Klima-Aktionstag 2017

Am 10. September 2017 war wieder Klima-Aktionstag in Rostock - dieses Jahr unter dem Motto "Rostock Fairteilen".

Von 12 bis 17 Uhr waren die Parktaschen in der Langen Straße nicht mit Autos, sondern mit unseren Ideen für ein klimafreundliches Rostock gefüllt. Super Wetter, eine verlorene Stadtwette, Aussteller und Besucher in Rekordzahl...

Mehr Infos findet Ihr unter klimaaktionstag-rostock.de

 

Förderer:
Die Durchführung des Klimaaktionstages wird von den Partnern des AK "Klimaschutz und Mobilität" und den Stadtwerken Rostock AG finanziert.

Impressionen vom Klima-Aktionstag 2017

 
 

News

Online abgestimmt: 100 Bügel für die KTV
Grafik: PINAX (2017)

Bei der Aktion "100 Bügel für die KTV" konnten online Standortvorschläge für bis zu 100 Fahrradbügel in der KTV gemacht werden. Jetzt liegt das Ergebnis der Standortprüfung vor!

zu den Ergebnissen der Standortprüfung

Stadtwette: 30 Lastenräder
Foto: HRO (2017)

Der Senator für Bau und Umwelt, Holger Matthäus, wettete, dass es den Rostockerinnen und Rostockern nicht gelingen würde, zum Klimaaktionstag am 10. September mit mehr als 30 Lastenrädern zu erscheinen. Alle Lastenradfahrer die mitgemacht haben erhielten als "Zulast" einen Kasten Radler - gesponsort von der Rostocker Brauerei.

Krachend verlor der Senator die Wette - sage und schreibe 78 Lastenräder kamen und präsentierten sich. Als Wetteinsatz fuhr der Senator am Freitag, den 10.11.2017, für die Suppenküche einkaufen - auf einem Lastenrad!