Impressum

Herausgeberin:
Hansestadt Rostock

Projektverantwortlich:
Hansestadt Rostock
Mobilitätskoordinator Steffen Nozon
Holbeinplatz 14
18069 Rostock

Steffen Nozon
Tel./Fax: 0381 381 6002 / 6900
E-Mail: steffen.nozon(at)rostock.de

Inhaltlich verantwortlich gemäß § 55 Abs. 2 RStV:
Hansestadt Rostock
Büro des Oberbürgermeisters
Presse- und Informationsstelle
Neuer Markt 1
18055 Rostock

Ulrich Kunze
Telefon: 0381 381-1417
Fax: 0381 381-9130
E-Mail: ulrich.kunze(at)rostock.de

Webdesign und Programmierung:
WERK3 Werbeagentur
Doberaner Straße 155
18057 Rostock
WERK3.de

Haftungshinweis

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernimmt www.radregion-rostock.de keine Haftung für die Inhalte externer Links. Wir haben stets die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der in dieser Internetpräsenz bereitgestellten redaktionellen Informationen zum Ziel. Dennoch können Fehler und Unklarheiten nicht ausgeschlossen werden. Für Schäden, die durch die Nutzung der zur Verfügung gestellten Informationen oder Daten oder durch die Nutzung fehlerhafter und / oder unvollständiger Informationen oder Daten verursacht werden, wird keine Haftung übernommen. Die inhaltliche Verantwortung für die eingestellten redaktionellen Inhalte liegt bei der Hansestadt Rostock. Für die Richtigkeit von Dritten erstellten Inhalte auf diesem Internetangebot (bspw. Beiträge von Nutzenden) sind die jeweiligen Urheber verantwortlich. Soweit in dieser Internetpräsenz durch redaktionelle Informationen ein Zugang zu fremden Inhalten, etwa in Form von Links, vermittelt wird, die von anderen Anbietern bereit gestellt werden, wird darauf hingewiesen, dass wir auf diese fremden Inhalte keinen Einfluss haben und uns diese Inhalte auch nicht zu eigen machen.

Barrierefreiheit

Die Webseite befindet sich noch im Aufbau. Bitte haben Sie Verständnis, dass Sie nicht im vollem Umfang barrierefrei ist. Wir arbeiten daran, sie schrittweise an die BITV-Anforderungen (Barrierefreie-Informationstechnik-Verordnung - BITV 2.0) zumindest für Prior. 1 anzupassen. Mit jedem neuen Artikel, der auf den Seiten ergänzt wird, mit jeder News-Meldung oder neuen Veranstaltung, mit jedem neuen Foto können uns Fehler unterlaufen. Für Ihre Hinweise sind wir dankbar!

News

Die Jubiläumskampagne zum Geburtstag des Rads: "200 Jahre Fahrrad - made in Germany"

Seit 1817 gehört das Fahrradfahren zu den schönsten Formen der Fortbewegung. Zum diesjährigen Jubiläum zeigt die Kampagne "200 Jahre Fahrrad – made in Germany" des BMVI, dass der Erfindergeist rund um das Rad auch nach 200 Jahren ungebrochen ist. Über das Kampagnenjahr entsteht hier eine Karte, die stetig weiter befüllt wird, sodass am Ende 200 innovative Orte entdeckt werden können. Für die Hansestadt Rostock sind inzwischen 2 Projekte in der Landkarte hinterlegt. Aber schaut doch selbst rein unter http://www.bmvi.de/fahrrad

 

Deutscher Fahrradpreis 2016: Hansestadt Rostock erreicht dritten Platz in der Kategorie Service
Foto: Deutscher Fahrradpreis / Endermann, v.l.n.r.: Mobilitätskoordinator Steffen Nozon, der Baubürgermeister von Karlsruhe Michael Olbert und Bau- und Umweltsenator Holger Matthäus

Die Hansestadt Rostock hat bei Verleihung des Deutschen Fahrradpreises am 25. Februar in Essen den sehr guten dritten Platz in der Kategorie „Service“ erreicht. Rostock punktete mit dem Projekt „Rostock steigt auf – der Service macht´s!“. Die Hansestadt setzte sich gemeinsam mit den Projekten „Kiezkaufhaus“ aus Wiesbaden und „Radfahren in der Grundschule“ aus Köln gegen 40 weitere Bewerber durch.